Interwetten Wettgutschein: 10 EUR Bonus kostenlos einlösen

interwettenNeben dem regulären Interwetten Bonus können die Neukunden beim österreichischen Buchmacher noch einen exklusiven 10 € Wettgutschein einlösen. Die Offerte gilt für alle Leser von wettbonusvergleich.net. Wir haben das Sonderangebot für Dich nachfolgend genauer unter die Lupe genommen? Welche Bedingungen sind beim Gratis-Wettgutschein einzuhalten und wie wird er genau eingelöst?

Jetzt den Wettbonus von Interwetten sichern >>

Die Fakten zum Wettgutschein

  • 10 € Gratis Guthaben nach der Ersteinzahlung
  • Vergabe als Gratiswette
  • Gewinne werden dem Bonus gutgeschrieben
  • Einsatz bleibt immer Eigentum von Interwetten
  • Fünfmaliger Rollover des Ertrages

So wird das zusätzliche Guthaben eingelöst

Der Interwetten Wettgutschein ist ein zusätzliches Angebot zum normalen Willkommensbonus. Er lässt sich parallel zur Neukundenprämie nutzen. Das Einlösen vom zusätzlichen Sportwetten Bonus ist in der Praxis nicht schwierig. Halte Dich einfach an folgende kleine „Schritt für Schritt“ Anleitung:

  1. Lass Dich von wettbonusvergleich.net zu Interwetten weiterleiten.
  2. Melde Dich beim österreichischen Onlineanbieter als neuer Kunde an. Die Registrierung ist binnen weniger Minuten abgeschlossen.
  3. Tätige Deinen ersten Deposit in Höhe von mindestens zehn Euro. (Richte Deine Einzahlungshöhe am gewünschten regulären Wettbonus aus)
  4. Der Wettgutschein wird Dir in Form einer Gratiswette zur Verfügung gestellt.
Das Interwetten Konto ist nur wenigen Schritten angelegt

Das Interwetten Konto ist nur wenigen Schritten angelegt

Der Interwetten Wettgutschein – die Bedingungen

Als Grundvoraussetzung für den Sportwetten Gutschein schreibt Interwetten eine eigene Einzahlung vor. Der Deposit ist zwar nicht direkt mit dem Angebot gekoppelt, gilt aber als Grundlage. Hinter der Offerte verbirgt sich eine klassische Gratiswette in Höhe von zehn Euro, welche im gesamten Wettangebot der Österreicher genutzt werden kann. Die Neukunden haben hierbei komplette freie Hand. Es gibt weder Einschränkungen hinsichtlich der Wettmärkte und –optionen. Zu beachten ist aber, dass der Einsatz der Free Bets immer Eigentum von Interwetten bleibt.

Im Erfolgsfall wird nur der Reingewinn ausgezahlt. Kunden, welche beispielsweise ihre Gratiswette mit einer Quote von 2,5 gewinnen, erhalten nicht 25 Euro, sondern lediglich 15 Euro ausgezahlt. Dieser Betrag wird dem Bonuskonto gutgeschrieben. Der Gewinn unterliegt den normalen Überschlagsbedingungen. Bevor sich die Summe in Echtgeld verwandelt, ist ein weiterer fünffacher Rollover bei einer Mindestquote von 1,7 durchzuspielen. Sind diese gesamten Vorgaben absolviert, lassen sich alle Erträge auszahlen.

Die normale Willkommensofferte des Buchmachers

Regulär begrüßt Interwetten seine neuen Mitspieler mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Der Wettbonus wird jedoch nur virtuell gutgeschrieben und kann nicht selbst auf Wetten gesetzt werden. Der österreichische Anbieter stellt die Rollover Bedingungen voran, welche ausschließlich mit dem Eigengeld erfüllt werden müssen. Insgesamt ist der Deposit innerhalb von 14 Tagen fünfmal durchzuspielen, um den gesamten Bonus in Echtgeld zu verwandeln. Bereits nach jedem Überschlag wandert die Willkommensprämie anteilig zu 20 Prozent als Echtgeld aufs Spielerkonto. Beim Bonuswaschen ist die Mindestquote von 1,7 zu beachten. Systemwetten erfüllen die Umsatzbedingungen nicht. Im Wettbonus Vergleich steht Interwetten in den Top5.

Interwetten rechnet nach der Registrierung jede Wettanbieter Einzahlung innerhalb von zehn Tagen als bonusrelevant an, sofern die Höchstsumme noch nicht ausgeschöpft wurde. Als minimale Depositsumme sind zehn Euro vorgeschrieben. Der Wettbonus der Österreicher darf flexibel auch im Online Casino auf der Webseite freigespielt werden, dort jedoch mit abweichenden Bonusbedingungen. Empfangsberechtigt sind alle User mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, Zypern, Holland, Liechtenstein, Luxemburg und Monaco.

screen-interwetten-bonus

Interwetten vorstellt – die Fakten

Interwetten wurde 1990 in Wien von Wolfgang Fabian gegründet. Noch heute ist der „Firmenvater“ Inhaber und Geschäftsführer des Buchmacherunternehmens. Offiziell ist Interwetten mittlerweile in Malta zu Hause und von den dortigen Aufsichtsbehörden mit einer EU-Lizenz versehen. Einen sehr guten Name hat sich der Wettanbieter mit seinem sozialen Engagement gemacht. Interwetten unterstützt zahlreiche karitative Einrichtungen und Verbände, so unter anderem Amnesty International oder Ärzte ohne Grenzen. Für den Spitzensport wird jährlich ein neuer Sponsorenpool aufgelegt. Aktuell profitieren daraus beispielsweise die Fußballer vom VfB Stuttgart.

Das vielseitige Wettprogramm der Österreicher ist speziell auf den mitteleuropäischen Markt ausgerichtet und wird logischerweise vom Mainstream bestimmt. Besonders stark zeigt sich Interwetten beim Motorsport und beim Handball. Höchstnoten im Test verdient zudem das Livewettenangebot. Noch immer ein Vorreiter ist der Bookie in technischer Hinsicht. Die Gestaltung der Webseite und der mobilen Sportwetten Apps sind herausragend. Mehrfache unabhängige Auszeichnung konnte darüber hinaus der fachkundige Kundensupport einheimsen. Im Quotenvergleich ragen die Favoritenangebote heraus. Kritikwürdig hingegen sind die teilweise deftigen Einzahlungsgebühren.

Wettangebot: riesig mit teilweise 40 verschiedenen Sportarten

Das Wettangebot von Interwetten muss sich nicht hinter den Marktriesen, wie beispielsweise Betway verstecken. Insbesondere bei den bekannten Fußballligen konnten wir eine große Breite an Wettmärkten finden. Wie üblich, liegt der Schwerpunkt beim Fußball, traditionell sind aber auch Wetten auf Eishockey, Tennis und Handball mit vielen verschiedenen Auswahlen versehen. Dasselbe gilt auch für die Randsportarten, an die Interwetten ebenfalls im geringeren Umfang denkt.

Fußball ist ganz klar bei Interwetten König und daher wird auch der Sportart bei den Wetten Nummer 1 eine besonders hohe Aufmerksamkeit eingeräumt. Das betrifft nicht nur den PreMatch Bereich, sondern auch die Livewetten. Hier gibt es eine große Auswahl an Spezialwetten, die zudem auch noch mit aktiven Quoten ausgestattet sind. Etwas weniger Berücksichtigung finden unbekanntere Wettbewerbe oder kleinere Ligen von Ländern, die nicht als Fußballnationen bekannt sind. Dennoch kommen Fans der Fußballwette bei Interwetten voll auf ihre Kosten.

Livewettenangebot: große Auswahl und viel Abwechslung

Bereits seit der Jahrtausendwende gibt es bei Interwetten Wetten in Echtzeit. Das Livewettencenter ist einfach bedienbar, modern gestaltet und auch das Angebot lässt keine Wünsche offen. Hinzu kommen einige nützliche Filter- und Sortiermöglichkeiten, wie zum Beispiel das Speichern von Favoriten, wodurch eine bessere Übersichtlichkeit gegeben ist.

Während die Konkurrenz hier zusätzlich noch Livestreams anbietet, verzichtet Interwetten hierauf und stellt allerdings einen Liveticker zur Verfügung. Nur aus dem Grund kann der Wettanbieter nicht mit den Marktgrößen wie Betway mithalten, der bekannt ist für sein riesiges Streaming Angebot.

Bei Interwetten können die Kunden Livestreams aus zu 30 Sportarten verfolgen

Bei Interwetten können die Kunden Livestreams aus zu 30 Sportarten verfolgen

Wettquoten: um die 93 % im Durchschnitt

Viele Jahre lang pendelte sich der Quotenschlüssel bei Interwetten zwischen 92 und 93 Prozess ein. Inzwischen hat der Buchmacher etwas nachgebessert und teilweise werden sogar 94 % erreicht. Bekannt ist Interwetten dafür, Favoriten zu bevorzugen, wodurch hier sogar ab und an einmal die besten Quoten angeboten worden. Dies ist besonders bei top Fußballbegegnungen der Fall.

Im Vergleich der Wettquoten zeigt sich, dass Interwetten Tipps auf den Favoriten bevorzugt und aus dem Grund empfehlen wir vor allem denjenigen, die gerne relativ risikolos eine Wette auf den Favoritensiegen platzieren, immer einen Blick auf die Quoten bei Interwetten zu werfen. Im Vergleich kann Interwetten allerdings nicht mit den top Buchmachern mithalten, denn diese haben ein noch etwas besseres durchschnittliches Quotenniveau.

Einzahlungen: Gebühren und keine große Auswahl

Im Bereich der Transfermethoden und im Zahlungsverkehr zeigt sich Interwetten nicht von seiner besten Seite. Zwar werden Einzahlungen schnell bearbeitet und sie sind auch intuitiv und schnell im Kundenbereich durchgeführt, trotzdem gelten das Zahlungsportfolio und auch der Zahlungsverkehr als Kritikpunkt bei Interwetten. Der Grund liegt zum einen daran, dass zwar die wichtigsten Transfermethoden im Portfolio vorhanden sind, aber noch lang alle. So fehlt zum Beispiel PayPal.

Zum anderen werden teilweise sogar Bearbeitungsgebühren verlangt. Wer seine Einzahlung mit einer Kreditkarte vornimmt, der muss 2 % vom eingezahlten Betrag berappen. Hier reagiert die Konkurrenz anders und es hat sich mittlerweile durchgesetzt, dass Einzahlungen und Auszahlungen für den Kunden spesenfrei durchgeführt werden. Wer den Interwetten Wettgutschein beantragen möchte, der muss nach unseren Erfahrungen eine Einzahlung in Höhe von mindestens zehn Euro vornehmen. Von Vorteil ist, dass keine Zahlungsmethoden von der Bonusqualifizierung für den Interwetten Wettgutschein ausgenommen sind. Einzahlungen können mit den Kreditkarten Visa und Mastercard vorgenommen werden, die Banküberweisung kann einem Direktbuchungssystem auf Echtzeit gepusht werden und außerdem gibt es die üblichen eWallets wie Skrill und Neteller.

Auszahlungen: gehen besonders schnell vonstatten

Nach unseren Erfahrungen bearbeitet Interwetten die Auszahlungsanträge besonders schnell, das wird insbesondere die Kunden freuen, die ihre Gewinne aus dem Interwetten Wettgutschein auszahlen lassen möchten. Hier schrumpft erfahrungsgemäß das Portfolio an Optionen, da Auszahlungen zum Beispiel nicht mit einem Direktbuchungssystem aus technischen Gründen möglich sind.

Die Auszahlung wird wie üblich mit der Methode vorgenommen, mit der die Einzahlung erfolgte. Bei der Verwendung von einem Direktbuchungssystem oder einer Prepaidkarte wird Interwetten automatisch die Banküberweisung wählen. Wie lange die Auszahlung dauert, hängt von der Wahl des Zahlungssystems ab. Besonders schnell gehen Auszahlungen mit den eWallets vonstatten. Dahingegen ist bei der Banküberweisung mit einer mehrtägigen Auszahlungsdauer zu rechnen. Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen neuen Kunden, der noch nie eine Auszahlung vorgenommen hat, dann muss zudem auch noch eine Verifizierung stattfinden.

Kundensupport: Telefon und E-Mail

Leider hat sich der Buchmacher vor geraumer Zeit dazu entschlossen, den so wichtigen Live Chat von seiner Webseite wieder herauszunehmen. Stattdessen gibt es nur noch den E-Mail Kontakt, den Kontakt mit einem Kontaktformular sowie eine Telefonhotline. Zwar ist auch eine Rufnummer sehr wichtig, trotzdem greifen immer mehr Fans der Sportwetten bevorzugt zum Chat, um ihre Fragen und Probleme den Mitarbeitern kundzutun.

Wer den Telefonsupport wählt, der sollte berücksichtigen, dass sich der Festnetzanschluss auf Malta befindet, wodurch mit entsprechenden Gesprächsgebühren zu rechnen ist und somit Kosten entstehen. Für gebührenfreie Antworten steht allerdings auch noch das Webformulare oder die E-Mail zur Verfügung. Außerdem ist es möglich, aus dem Kundenbereich heraus über das interne Benachrichtigungssystem eine Anfrage zu versenden. Nach unseren Erfahrungen werden auch die schriftlichen Anfragen und rasch bearbeitet. Außerdem erfolgen die Antworten kompetent und ausführlich.

Einzahlungsbonus: Interwetten Wettgutschein näher unter die Lupe genommen

Der reguläre Interwetten Wettgutschein, der an eine Einzahlung geknüpft ist, ist eine Verdopplung bis maximal 100 €. Hierfür ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro erforderlich und von der Bonushöhe her orientiert sich der Buchmacher an üblichen Willkommensprämien der meisten anderen Wettanbieter auch. Alleine von der Summe und der Prozentzahl her, kann der Bonus daher nicht überzeugen. Doch viel wichtiger sind die Freispielbedingungen:

Der Bonus selbst wird in fünf Stufen zu jeweils 20 % freigespielt. Dabei ist eine Quote von 1.7 oder mehr einzuhalten. Hierfür stehen 14 Tage ab Einzahlung zur Verfügung. Das Gute an dieser Vorgehensweise ist, dass bereits freigespielte Boni auf dem Kundenaccount stehen bleiben, wenn es der Spieler nicht schafft, die Bonusbedingungen zu 100 % zu erfüllen. Zwar ist das Zeitfenster mit 14 Tagen etwas eng gewählt, aber dadurch, dass der Bonus nicht verfällt, handelt es sich doch um ein sehr lobenswertes und attraktives Angebot.

Usability: gute Navigation und einfache Bedienung

Die Interwetten Webseite ist gut strukturiert und die Navigation erfolgt logisch und intuitiv. Die Webseite wirkt sehr aufgeräumt und übersichtlich, da der Wettanbieter bewusst auf animierte Grafiken verzichtet. Außerdem hält sich Interwetten an die übliche Seitenbedienung und listet am linken Bildschirmrand die verschiedenen Sportarten nach Kategorien auf.

Ein Klick auf den Sport öffnet die einzelnen Länder und Ligen, die sich mit einem Popup Fenster weiter aufklappen. Dadurch ist Navigation über das gesamte Interwetten Angebot kinderleicht und auch das Design kann mit einer für das Auge annehmen Farbauswahl mit dunklen Tönen in Verbindung mit gelb angenehm überzeugen. Der Tipp selbst ist mit wenigen Klicks abgegeben und wie üblich, öffnet sich automatisch am rechten Rand der Wettschein mit der enthaltenen Wette, wenn auf die Quote geklickt wird. Anhand der Webseite ist gut ersichtlich, dass sich hinter Interwetten ein Anbieter mit langjähriger Erfahrung verbirgt. Nachdem der gewünschte Wetteinsatz eingetragen wurde, errechnet Interwetten automatisch den möglichen Gewinn. Nach bestimmten Wetten kann mit einer Suchfunktion gesucht werden und außerdem gibt es neben den Filteroptionen auch noch einige zusätzliche Features, wie beispielsweise Wetten mit Quoten unterhalb von 2.0.

Seriosität und Sicherheit: werthaltige Lizenz aus Malta

Interwetten kann auf eine langjährige Zugehörigkeit auf dem Markt zurückblicken und gehört daher zu den alten Hasen – das ist bereits ein Indiz dafür, dass bei Interwetten Betrug nicht vorliegt. Außerdem gilt der Wettanbieter aufgrund seiner Onlinewetten, die es bereits seit dem Jahr 1997 gibt, als Pionier in der online Branche. Hinzu kommt, dass Interwetten seit dem Jahr 2007 Mitglied der European Gaming and Betting Association ist.

Aus dem Grund widmet sich der Buchmacher auch einem umfangreichen Katalog mit Maßnahmen, die der Sicherstellung von bestimmten Qualitätsstandards dienen. Außerdem ist damit ein fairer und sicherer sowie verantwortungsvoller Umgang mit den Kunden gewährleistet. Neben der hervorragenden Reputation gibt es noch weitere Indizien, die für eine hohe Sicherheit sprechen, zum Beispiel die Tatsache, dass Kundendaten bei Zahlungen und auch bei anderen Transaktionen mit einer sicheren SSL Verschlüsselung übertragen werden.

Fazit: Gratiswette zum risikofreien Start bei Interwetten

Der Interwetten Wettgutschein ist die ideale Möglichkeit den eigenen Bankroll am Start ein wenig aufzufrischen. Wer die Gratiswette erfolgreich ins Ziel führt, hat im Anschluss die Chance den Gewinn im Rahmen der Überschlagsvorgaben weiter anzuheben. Aus unserer Sicht sollte der Sportwetten Gutschein von jedem Neukunden eingelöst werden. Es handelt sich um einen komplett risikolosen Tipp. Sollten die Free Bets verloren werden, ist dies weniger tragisch.

Jetzt den Wettbonus von Interwetten sichern >>
 

Dieser Artikel wurde in Aktuelle Aktionen publiziert.