Wettanbieter mit Skrill: Einzahlung bei Online Wetten

shutterstock_204633121Nahezu jeder Sportwettenanbieter im Internet ermöglicht den Kunden die Wettanbieter Einzahlung via Skrill by Moneybookers. Das britische e-Wallet hat sich in den letzten Jahren zu einem verlässlichen Partner für die Onlinebuchmacher entwickelt. Positiv hat sich hierbei ausgewirkt, dass der Finanzanbieter von Anfang an einen besonderten Fokus auf die Internetglücksspielbranche gerichtet hat.

Die Fakten zur Skrill Einzahlung

  • Von fast allen Wettanbietern anerkannt
  • Teilweise Einzahlungsgebühren
  • Sehr oft nicht bonusrelevant
  • Schnellste Abhebungen über Prepaidkarte
  • Geschäftsfokus auf Wettbranche

Alles Wissenswerte rund um Skrill und die Wettanbieter Einzahlung

Der Finanzanbieter erblickte im Jahre 2001 in der englischen Hauptstadt London das Licht der Welt, damals noch unter dem Name Moneybookers. Hinter dem Label steht die Gatcombe Park Ventures Limited, welche im Jahre 2003 von der britischen Finanzaufsicht mit einer e-Bank-Lizenz ausgestattet wurde. Skrill by Moneybookers hat daraufhin einen sehr schnellen Erfolgsweg gestartet. Bereits 2006 hatte der Finanzanbieter rund 1,6 Millionen Kunden. Heute vertrauen weltweit mehr als 35 Millionen Menschen auf Skrill. Allein in Deutschland liegt die Kundenzahl weit über einer halben Million User. Das e-Wallet verfügt über 100 Einzahlungsoptionen und führt die Konten in über 40 Währungen. An dieser Stelle ist Skrill sogar besser aufgestellt, als der Marktführer PayPal. Seit 2012 wird das Finanzunternehmen von Siegfried Heimgärtner geführt. Nur ein Jahr später erfolgte nicht nur der Launch von Moneybookers zu Skrill, gleichzeitig wurde die österreichische Paysafecard Group übernommen.

Skrill by Moneybookers ist eines der ältesten E-Wallets

Skrill by Moneybookers ist eines der ältesten E-Wallets

Wetten mit Skrill gibt’s eigentlich schon immer. Die Geschäftsausrichtung des Finanzdienstleisters bringt für die Sportwetter einige Vorteile mit sich. Die Kunden werden hin und wieder mit gesonderten Bonusaktionen überrascht, welche speziell für die Skrill User verfügbar sind.

Ein weiterer Vorteil des e-Wallets ist die Prepaid MasterCard. Seit einigen Jahren bieten die Briten auf Wunsch eine entsprechende Debitkarte, mit welcher direkt auf das virtuelle Konto zugegriffen werden kann. Die Wettanbieter Auszahlung lässt sich an dieser Stelle natürlich besonders schnell vollziehen.

Skrill by Moneybookers und die Boni

Einige Wettanbieter mit Skrill schließen das e-Wallet in den Bonusbedingungen explizit aus. Grund hierfür sind einerseits rechtliche Vorgaben, andererseits aber auch die interne Gebührenstruktur des Finanzdienstleisters. Bekannte Bookies, welche Skrill nicht als bonusrelevant anerkennen sind beispielsweise Mobilbet, ComeOn, Betclic, Expekt, Ladbrokes oder BetVictor. Kunden dieser Onlineanbieter müssen beim ersten Deposit auf einen alternativen Transferweg zurückgreifen. Keine Skrill Einschränkungen gibt’s in der Regel beim Wettbonus für Bestandskunden.

Skrill by Moneybookers und die Gebühren

Die technische Handhabung des e-Wallets unterscheidet sich kaum von PayPal. Die Zuordnung der Transfers erfolgt anhand der Emailadresse. Einen wesentlichen Unterschied gibt’s jedoch. Das Versenden von Geld ist nicht kostenlos. Die Überweisung ist mit einer pauschalen Gebühr von einem Prozent versehen. Die kommerziellen Nutzer, also auch die Onlinebuchmacher, zahlen zudem einen Pauschalbetrag, welcher abhängig vom Transfervolumen ist. Diese Kosten sind nicht unbedingt gering, so dass viele Wettanbieter mit Skrill die Spesen teilweise auf die User umlegen. Einzahlungsgebühren zwischen zwei und drei Prozent sind keine Seltenheit. Die Überzahl der Bookies offeriert das e-Wallet jedoch komplett kostenlos.

Der technische Ablauf des Deposits

Bevor die Wetten mit Skrill starten können, müsst ihr Euch selbstverständlich bei einem entsprechenden Buchmacher anmelden. Ist dies geschehen, haltet Ihr einfach unsere folgende kleine „Step-by-Step“ Anleitung ein.

  1. Sucht Euch das Skrill Logo im Kassenbereich. Mit einem Klick aktiviert Ihr den Einzahlungsstart.
  2. Gebt den Wunscheinzahlungsbetrag ein. (Beachtet, dass einige Bookies bei Skrill mit etwas höheren Mindestsummen arbeiten)
  3. Nachdem Ihr Eure Eingaben bestätigt habt, werdet ihr direkt auf die Webseite des Finanzanbieters weitergeleitet.
  4. Führt dort den Transfer mit der Eingabe Eurer ID und des Passwortes zu Ende.
  5. Nach erfolgter Rückführung zum Wettanbieter, steht das Kapital auf dem Wettkonto zur Verfügung. (bei einigen Bookies kann eine Wartezeit von wenigen Minuten entstehen)

Die Top5 Skrill Wettanbieter

Da Wetten ohne Einzahlung nur von den wenigsten Buchmachern angeboten werden, ist Skrill by Moneybookers ohne Frage eine der wichtigsten Einzahlungsmethoden. Da das e-Wallet in allen Transferportfolios der Spitzenanbieter zu finden ist, haben wir Euch nachfolgend die aktuellen Marktführer der Szene inklusive der Boni in Stichpunkten zusammengestellt.

    • Mobilbet: Seit 2014 am Markt, Partnerlabel von ComeOn, Lizenz der Malta Gaming Authority, 10 No-Deposit Bonus zum Start plus 100%ige Einzahlungsprämie bis zu 150 Euro oder 400%igen Wettbonus bei Mindest-Deposit von zehn Euro.
    • Interwetten: 1990 in Wien gegründet, Chef seit jeher Wolfgang Fabian, in Malta registriert und lizenziert, umfangreiches soziales Engagement, 100%iger Matchbonus von bis zu 100 Euro plus Wettgutschein über zehn Euro.
    • Tipico: Seit 2004 am Markt mit maltesischer Genehmigung, erster Buchmacher mit TÜV-Zertifikat, 650 Wettshops in Deutschland, Oliver Kahn als Testimonial, Partner mehrere Fußball Bundesligavereine, Einzahlungsverdopplung bis zu 100 Euro
    • Big Bet World: Launch erst im Jahre 2015, M-Hub Gaming Operations Limited als Betreiber mit Lizenz aus Malta, 100%iger Matchbonus von bis zu 100 Euro.
Big Bet World hat einen attraktiven Neukundenbonus im Programm

Big Bet World hat einen attraktiven Neukundenbonus im Programm

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt’s noch?

Die direkten Kontrahenten von Skrill by Moneybookers sind natürlich die anderen e-Geldbörsen. Die Wettanbieter mit Neteller arbeiten nach dem komplett gleichen System. Selbst der Bonusausschluss ist stellenweise gegeben. Bekannte und beliebte Wettanbieter Einzahlungsmethoden sind in dieser Sektion unter anderem Clickandbuy, Click2Pay, Webmoney, Qiwi oder Moneta.ru. Eine Ausnahme sind die Wettanbieter mit PayPal, da die Amerikaner nur sehr wenige Partnerschaften in der Branche pflegen.

PayPal gehört zu den beliebtesten und sichersten Zahlungsmethoden im internet

PayPal gehört zu den beliebtesten und sichersten Zahlungsmethoden im internet

Wetten mit Kreditkarte sind übrigens ebenfalls bei jedem Onlinebuchmacher möglich. Sportwetten mit Lastschrift hingegen werden von keinen Unternehmen offeriert.

Fazit: Skrill hat sich komplett auf die Sportwetten „eingeschossen“

Das e-Wallet Skrill sorgt für schnellste und sicherste Einzahlungen. Auch die Auszahlungen erfolgen mit der e-Geldbörse in der Regel in Windeseile. Einzige beachtenswerte Nachteile sind die teilweise Bonuseinschränkung, die etwas erhöhten Mindestsumme sowie die Gebühren bei einigen Onlineanbietern.

Jetzt den Testsieger Wettbonus von Betway mit Skrill sichern >>

Dieser Artikel wurde in Ratgeber publiziert.