Bet-at-Home

Zur Anbieter-Webseite

50% Einzahlungsbonus, bis zu 100€

Bet-at-Home wurde zur Jahrtausendwende in Oberösterreich gegründet und macht seither immer wieder mit ausgefallenen Marketingaktionen von sich reden. Die Sportwetten werden mit einer Lizenz der Malta Gaming Authority angeboten. Der Firmengruppe ist in Düsseldorf zu Hause, an der Frankfurter Börse gelistet und gehört rechtlich mittlerweile zur französisch-kanadischen Betclic Everest Group.

  • Sehr viele Zahlungsarten
  • Kostenlose Videostreams
  • Livechat- und Telefonservice
  • Über 3 Millionen Kunden weltweit
  • Viele Zahlungsarten
  • Keine PayPal-Zahlung möglich
  • 90/100
  • Sehr gut
  • #10 von 23 Anbietern
  • Bonus
  • Quoten
  • Service

Bet-at-Home Erfahrungsbericht

[taq_review] Die Wiege von Bet-at-Home liegt in der kleinen oberösterreichischen Stadt Wels. Jochen Dickinger und Franz Ömer gründeten dort im Jahre 1999 das Buchmacherunternehmen, aus welchem sich heute ein global aufgestellter Wettanbieter entwickelt hat. Mit über vier Millionen registrierten Kunden kann Bet-at-Home auf einen beeindruckenden Erfolgsweg zurückblicken, welcher vor allem mit vielen außergewöhnlichen Werbemaßnahmen für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Die sich küssenden Fußballfans aus Deutschland und Österreich oder die Voodoo Puppe zur Europameisterschaft 2012 sind noch immer im Gedächtnis der Sportfans. Trotz dieser marketingtechnischen Paukenschläge ist Bet-at-Home seriös. An der Integrität des Onlinebuchmachers gibt’s absolut nichts zu rütteln. Im Wettbonus Vergleich kann Bet-at-Home aktuell nicht ganz mit den besten Anbietern der Szene mithalten. Die Neukunden müssen sich mit einem 50%igen Einzahlungsbonus von bis zu maximal 100 Euro zufrieden geben. Aufgrund des geringeren prozentualen Wertes erscheinen auch die Durchspielbedingungen einen Tick zu streng gewählt. Die Bet-at-Home Highlights Wettangebot mit besonderem Eishockey Faible PayPal als perfekte Ein- und Auszahlungsmethode Unwahrscheinliches umfangreiches Sponsoring Moderne, technisch hochwertige Sportwetten App Kleiner Livestream im Echtzeitbereich Bet-at-Home Testbericht: 10 Kategorien unter der Lupe des Experten Der Sportwetten Bonus mag eine kleine Entscheidungshilfe bei der Registrierung sein, der Hauptgrund für eine Anmeldung ist er bei Bet-at-Home jedoch nie und nimmer. Die Qualitäten des Bookies sind in anderen Bereichen zu finden. Das Wettangebot ist klar auf den heimischen Markt ausgerichtet, wobei die Eishockey-Wetten besonders hervorzuheben sind. Sehr gute Noten gibt’s mittlerweile auch für die Sportwetten App, wobei es lange Zeit so aussah, als wolle der mobile Trend an Bet-at-Home vorübergehen. Der entscheidende Pluspunkt, welcher für den Buchmacher spricht, ist die Seriosität. Ansonsten zeigen alle Bet-at-Home Erfahrungsberichte einen sehr ausgewogenen Wettanbieter, welcher in keiner Testkategorie wesentliche Mängel hat, aber auch nur selten in der Champions League mitspielen kann. Angebot und Quoten: Wettangebot speziell für heimischen Markt Mit über 25 Sportarten ist Bet-at-Home recht breit aufgestellt. Ohne Frage wird jeder Kunde seinen gewünschten Event beim Bookie finden. Der besondere Fokus gilt den jeweiligen Ligen in Deutschland und Österreich. Angeführt wird das Wettprogramm wie bei jedem anderen Bookie auch von Fußball, Tennis, Basketball und Handball. Ein besonderes i-Tüpfelchen hat der Onlineanbieter in der Regel beim Eishockey zu bieten. Bet-at-Home hat für die schnellen Kufencracks meist noch die eine oder andere Sonderwette zusätzlich im Portfolio. Die exotischeren Rahmendisziplinen lassen ebenfalls aufhorchen. Lacrosse, Streethockey oder Netzball hat nicht jeder Bookie im Angebot. Die Tiefe der Wettoptionen ist ausreichend, aber nicht überragend. Im Quotenvergleich landet Bet-at-Home mit einem mathematischen Auszahlungsansatz von 92 bis 93 Prozent genau im Mittelfeld. Die beste Wettquote gibt’s beim Buchmacher fast nie, das schlechteste Wettangebot aber ebenso nicht. Test: 9 Punkte Kundenservice: Live-Chat die ideale Methode, Telefon in Malta Der Kundensupport ist von frühmorgens bis spät in die Nacht erreichbar. Der Service ist freundlich, kompetent und wird in 18 Sprachversionen angeboten. Die ideale Kontaktmöglichkeit ist der auf der Webseite integrierte Live-Chat. Emailanfragen werden recht zügig beantwortet. Einen kleinen Punktabzug gibt’s für die telefonische Hotline, da Bet-at-Home mit einer Auslandsnummer in Malta arbeitet. Test: 9 Punkte [caption id="attachment_826" align="aligncenter" width="870"] Kunden können ihre…

Bet-at-Home Testzeugnis

Angebot an Sportwetten
Wettquoten-Niveau
Neukundenbonus
Bedienbarkeit
Kundenservice

Gut

Bet-at-Home stammt aus Österreich und punktet mit einem attraktiven Neukundenbonus und guten Quoten.

Die Wiege von Bet-at-Home liegt in der kleinen oberösterreichischen Stadt Wels. Jochen Dickinger und Franz Ömer gründeten dort im Jahre 1999 das Buchmacherunternehmen, aus welchem sich heute ein global aufgestellter Wettanbieter entwickelt hat. Mit über vier Millionen registrierten Kunden kann Bet-at-Home auf einen beeindruckenden Erfolgsweg zurückblicken, welcher vor allem mit vielen außergewöhnlichen Werbemaßnahmen für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Die sich küssenden Fußballfans aus Deutschland und Österreich oder die Voodoo Puppe zur Europameisterschaft 2012 sind noch immer im Gedächtnis der Sportfans. Trotz dieser marketingtechnischen Paukenschläge ist Bet-at-Home seriös. An der Integrität des Onlinebuchmachers gibt’s absolut nichts zu rütteln.

Im Wettbonus Vergleich kann Bet-at-Home aktuell nicht ganz mit den besten Anbietern der Szene mithalten. Die Neukunden müssen sich mit einem 50%igen Einzahlungsbonus von bis zu maximal 100 Euro zufrieden geben. Aufgrund des geringeren prozentualen Wertes erscheinen auch die Durchspielbedingungen einen Tick zu streng gewählt.

Die Bet-at-Home Highlights

  • Wettangebot mit besonderem Eishockey Faible
  • PayPal als perfekte Ein- und Auszahlungsmethode
  • Unwahrscheinliches umfangreiches Sponsoring
  • Moderne, technisch hochwertige Sportwetten App
  • Kleiner Livestream im Echtzeitbereich

Bet-at-Home Testbericht: 10 Kategorien unter der Lupe des Experten

Der Sportwetten Bonus mag eine kleine Entscheidungshilfe bei der Registrierung sein, der Hauptgrund für eine Anmeldung ist er bei Bet-at-Home jedoch nie und nimmer. Die Qualitäten des Bookies sind in anderen Bereichen zu finden. Das Wettangebot ist klar auf den heimischen Markt ausgerichtet, wobei die Eishockey-Wetten besonders hervorzuheben sind. Sehr gute Noten gibt’s mittlerweile auch für die Sportwetten App, wobei es lange Zeit so aussah, als wolle der mobile Trend an Bet-at-Home vorübergehen. Der entscheidende Pluspunkt, welcher für den Buchmacher spricht, ist die Seriosität. Ansonsten zeigen alle Bet-at-Home Erfahrungsberichte einen sehr ausgewogenen Wettanbieter, welcher in keiner Testkategorie wesentliche Mängel hat, aber auch nur selten in der Champions League mitspielen kann.

Angebot und Quoten: Wettangebot speziell für heimischen Markt

Mit über 25 Sportarten ist Bet-at-Home recht breit aufgestellt. Ohne Frage wird jeder Kunde seinen gewünschten Event beim Bookie finden. Der besondere Fokus gilt den jeweiligen Ligen in Deutschland und Österreich. Angeführt wird das Wettprogramm wie bei jedem anderen Bookie auch von Fußball, Tennis, Basketball und Handball. Ein besonderes i-Tüpfelchen hat der Onlineanbieter in der Regel beim Eishockey zu bieten. Bet-at-Home hat für die schnellen Kufencracks meist noch die eine oder andere Sonderwette zusätzlich im Portfolio. Die exotischeren Rahmendisziplinen lassen ebenfalls aufhorchen. Lacrosse, Streethockey oder Netzball hat nicht jeder Bookie im Angebot. Die Tiefe der Wettoptionen ist ausreichend, aber nicht überragend.

Im Quotenvergleich landet Bet-at-Home mit einem mathematischen Auszahlungsansatz von 92 bis 93 Prozent genau im Mittelfeld. Die beste Wettquote gibt’s beim Buchmacher fast nie, das schlechteste Wettangebot aber ebenso nicht.

Test: 9 Punkte

Kundenservice: Live-Chat die ideale Methode, Telefon in Malta

Der Kundensupport ist von frühmorgens bis spät in die Nacht erreichbar. Der Service ist freundlich, kompetent und wird in 18 Sprachversionen angeboten. Die ideale Kontaktmöglichkeit ist der auf der Webseite integrierte Live-Chat. Emailanfragen werden recht zügig beantwortet. Einen kleinen Punktabzug gibt’s für die telefonische Hotline, da Bet-at-Home mit einer Auslandsnummer in Malta arbeitet.

Test: 9 Punkte

Kunden können ihre Fragen im Bet-at-Home Livechat stellen

Kunden können ihre Fragen im Bet-at-Home Livechat stellen

Zahlungsmethoden: Umfangreiches und sicheres Transferangebot

Das Transferportfolio wird in Deutschland von PayPal angeführt, womit ein weiteres Qualitätskennzeichen gegeben ist. Alternativ können die User bei der Wettanbieter Einzahlung die e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller nutzen. Die Banktransfers landen mit der Sofortüberweisung.de und mit GiroPay binnen weniger Sekunden auf dem Wettkonto. Akzeptiert werden zudem die Prepaid-Codes der Paysafecard. All die genannten Zahlungsmethoden sind gebührenfrei. Wer die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club nutzt, muss mit einem Spesenaufschlag von zwei Prozent rechnen.

Die Auszahlungen erfolgen schnell und zuverlässig auf allen technisch möglichen Wegen, sofern diese innerhalb der letzten sechs Monate für eine Einzahlung genutzt wurden.

Test: 9 Punkte

Sicherheit & Lizenzierung: Bet-at-Home seriös von A bis Z

Ohne Zweifel ist Bet-at-Home seriös. Als Beweis können hier nicht nur die eingangs erwähnten Kundenzahlen angeführt werden, auch die äußeren Sicherheitsrichtlinien sind stimmig. Bet-at-Home ist mittlerweile in Düsseldorf zu Hause. Die Aktien der Firmenholding werden an der Frankfurter Börse gehandelt. Als Sportwettenanbieter selbst agiert das 100%ige Tochterunternehmen in Malta, welche auf der Mittelmeerinsel eine gültige EU-Lizenz besitzt. Des Weiteren gehört Bet-at-Home mittlerweile zur französisch-kanadischen Betclic Everest Group, einem absoluten Globalplayer der virtuellen Glücksspielszene.

Als Tausendsassa erweist sich Bet-at-Home in Sachen Sportsponsoring. Die Liste der ehemaligen Engagements ist unendlich. Dabei unterstützt der Wettanbieter nicht nur ausgewählte Clubs und Teams, sondern ist auch bei Einzelwettkämpfen an der Seite der Veranstalter präsent. Aktuell ist Bet-at-Home Premium Partner beim FC Schalke 04, beim FK Austria Wien und beim SV Ried. Des Weiteren werden die Tennisturniere in Hamburg (ATP-Männer) und Linz (WTA Frauen) bezuschusst. Aus der EBEL Eishockey-Liga ist Bet-at-Home als Partner des EHC Black Wings Linz bekannt. Im Bet-at-Home Erfahrungsbericht kann es an dieser Stelle nur die Höchstnote geben.

Test: 10 Punkte

Sportwetten App: Die positive Überraschung im Bet-at-Home Erfahrungsbericht

Schaut man sich ältere Bet-at-Home Erfahrungsberichte an, stößt man immer wieder auf die Kritik, dass der deutsch-österreichische Wettanbieter kein mobiles Wettangebot vorzuweisen hat. Anfangs schien es tatsächlich so, als wolle der Smartphone- und Tablet Trend am Buchmacher vorüberziehen – doch falsch gedacht. Nach dem Motto „was lange währt, wird gut“ hat der Onlineanbieter eine exzellente Sportwetten App an den Start gebracht, welche Zugriff auf das komplette Wettangebot und allen notwendigen Kontoverwaltungsfunktionen gewährt.

Technisch setzt Bet-at-Home hierbei auf eine optimierte Webseitenversion im HTLM5 Format, sprich eine Instant App. Ein Download ist grundsätzlich nicht erforderlich. Die Funktionalität ist für iOS, Android, Blackberry und Windows gegeben.

Test: 10 Punkte

Live-Center: Kleiner Livestream als Schmankerl obendrauf

Höchstnoten im Testbericht verdient das Livewetten-Angebot. Bet-at-Home versucht den Usern einen sehr guten Sportartenmix zu präsentieren. Natürlich geben der Fußball und Tennis in Echtzeit den Ton an, doch auch die Rahmendisziplinen kommen nicht zu kurz. Wer seine Wetten live auf Futsal, Beach Volleyball, Rugby oder die Formel 1 setzen, möchte, hat beim Bookie genügend Möglichkeiten. Auch in der Tiefe der Wettoptionen muss sich Bet-at-Home an dieser Stelle hinter keinem Mitbewerber verstecken.

Das kleine Highlight obendrauf sind noch ein paar ausgewählte Livestream-Übertragungen. Die Offerten sind zwar nicht mit Bet365 oder Bwin vergleichbar, aber trotzdem ansprechend.

Test: 10 Punkte

VIP- und Treueprogramme: Wettgutschein im Bet-Master-Cup

Bet-at-Home belohnt die erfolgreichsten Akteure der jeden Monat zusätzlich. Alle Wetten werden intern nach einem Punktesystem bewertet. Die User, welche am Ende ganz oben stehen, dürfen sich über Wettgutscheine im Wert von 500 Euro freuen. Die aktuellen Stände vom Bet-Master-Cup sind jederzeit auf der Homepage einsehbar. Des Weiteren läuft seit März 2008 eine Daueraktion, welche schlussendlich einen Porsche 911 an den glücklichen Gewinner bringen wird. Die Frage ist hier: „Wer hält am längsten durch und setzt jeden Tag einen Tipp?“ Stand Juni 2015 sind noch 68 Kunden im Rennen.

Das Wettangebot bei Bet-at-Home umfasst neben Fußball auch zahlreiche Randsportarten wie Floorball oder Darts

Das Wettangebot bei Bet-at-Home umfasst neben Fußball auch zahlreiche Randsportarten wie Floorball oder Darts

Sehr oft setzt Bet-at-Home zudem den Sportwetten Gutschein als Marketingmittel ein. Dieser gilt dann für ausgewählte Sportereignisse und ermöglicht die eine oder andere Freiwette.

Test: 9 Punkte

Limits: Teilweise „seltsame“ Entscheidungen der Manager

Der Fokus des Onlinebuchmachers hat klar die Freizeitspieler im Auge. Auf eine offizielle Aussage zu den Höchstlimits verzichtet Bet-at-Home zwar, doch die Erfahrungen haben gezeigt, dass man sich eher im unteren Bereich bewegt. High Roller werden bei Bet-at-Home sehr schnell an die Grenzen stoßen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Account Manager recht schnell mit individuellen Limits agieren. Teilweise muten diese Entscheidung schon etwas seltsam an. Auch wenn es wirtschaftlich vertretbar ist, seriös und nachvollziehbar sind die persönlichen Beschränkungen nicht immer. Die minimale Spielsumme beträgt übrigens 50 Cent.

Test: 7 Punkte

Zusatzangebote: Für Unterhaltung ist bestens gesorgt

Das Side-Angebot verdient im aktuellen Bet-at-Home Erfahrungsbericht ebenfalls eine gute Note. Im März 2015 wurde der neue virtuelle Sportbereich auf der Webseite eingefügt. In der Computer-Fußball Liga können rund um die Uhr Wetten abgeschlossen werden. Im Online Casino setzt der Bookie vornehmlich auf die Games der Softwareentwickler Net Entertainment und Microgaming. Die Kartenfreaks können sich über einen Poker-Bonus von bis zu 1.500 Euro freuen.

Test: 9 Punkte

Wettsteuer: Bet-at-Home verhält sich gesetzeskonform

Die deutsche Wettsteuer wird bei Bet-at-Home gesetzeskonform gehandhabt. Die Kunden werden bei jeder Tippabgabe zur Kasse gebeten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Wettschein im Anschluss gewinnt oder verliert. Die Abrechnung eines Tickets beim Buchmacher sieht generell folgendermaßen aus:

  • Einsatz: 100 Euro
  • Steuer: 4,76 Euro
  • Nettoeinsatz: 95,24 Euro
  • Wettquote: 2,5
  • Auszahlung: 238,10 Euro

Test: 8 Punkte

Was gibt’s zu Bet-at-Home noch zu sagen?

Die Homepage von Bet-at-Home ist transparent und selbsterklärend. Aufgrund der etwas nüchternen Gestaltung ist die Übersichtlichkeit jederzeit vorhanden. Der Onlineanbieter reißt an dieser Stelle zwar keine grafischen oder optischen Bäume aus, hat sich aber einen gewissen, nachhaltigen Wiedererkennungswert geschaffen.

Bei Bet-at-Home wartet auf alle Neukunden ein Wettbonus über 100 Euro!

Bei Bet-at-Home wartet auf alle Neukunden ein Wettbonus über 100 Euro!

Die Bet-at-Home Bonus Bedingungen enthalten zwar keine bösen Überraschungen, sind aber schlussendlich nicht ganz so kundenfreundlich wie es sich auf den ersten Blick vermuten lässt. Der niedrige Rollover Faktor von 1:4 täuscht an dieser Stelle ein wenig. Laut Umsatzbedingungen ist das Startkapital viermal bei einer Mindestquote von 1,7 innerhalb von 90 Tagen durchspielen. Respektive heißt dies, dass ein Überschlag von 1.200 Euro erreicht sein muss, ehe die Gewinnabhebung möglich ist. Für einen Wettbonus von 100 Euro ist dies doch ein stattlicher Wert. Für die Aktivierung der Neukundenprämie ist der Bet-at-Home Bonus Code „First“ zu nutzen.

Fazit des Bet-at-Home Test: Ein feste Wettinstitution hierzulande

Die 90 von 100 möglichen Testpunkte im Bet-at-Home Erfahrungsbericht zeigen, dass der Wettanbieter zu Recht in den Top10 steht. Der Onlinebuchmacher arbeitet mit einer sehr ausgewogenen Gesamtperformance, welche in keiner Testkategorie entscheidende Mängel hat. Der Wettbonus spielt bei Bet-at-Home qualitätsmäßig eine eher untergeordnete Rolle. Die Stärke von Bet-at-Home ist vornehmlich im abwechslungsreichen Wettangebot, vornehmlich auch im Live-Sektor, zu sehen. Berechtigt gute Noten gibt’s zudem für die Sportwetten App und die Servicequalität. Sowohl der Kundensupport als auch PayPal als Toptransfermethode verdienen eine gesonderte Erwähnung. Ansprechend sind zudem die Sportwetten Gutscheine, mit welchen hin und wieder der eigene Bankroll aufgefrischt werden kann. Bet-at-Home darf trotz der teilweise extravaganten Reklame als seriöser und sicherer Onlinewettanbieter eingestuft werden.

Unser Wettanbieter Ranking

  • 99/100
  • 97/100
  • 97/100
  • 96/100
  • 95/100
  • 95/100
  • 93/100
  • 91/100
  • 91/100
  • 90/100
  • 89/100
  • 87/100
  • 87/100
  • 87/100
  • 86/100
  • 86/100
  • 85/100
  • 85/100
  • 83/100
  • 80/100
  • 79/100
  • 79/100
  • 78/100